SchullebenWeihnachtsfeier

Der letzte Schultag im Jahr

Stern über der Krippe Am letzten Schultag stimmten sich alle SchülerInnen und LehrerInnen von der Steinachtal-Grundschule gemeinsam in einer ökumenischen Weihnachtsfeier auf Weihnachten ein.
Um halb 9 machten sich (fast) alle auf den Weg zur Unter-Abtsteinacher Kirche. Dort erwartete sie die Gemeindereferentin Frau Hornauer, die durch die Weihnachtsfeier führte.
Gemeinsam mit allen anwesenden wurde die Geschichte vom winzig kleinen Stern, der auf dem Weg zur Krippe ist, erzählt.
Ein kleiner silberner Stern wollte unbedingt den neugeborenen Jesus in der Krippe besuchen, aber er war zu klein... er konnte nicht so weit leuchten. Er fragte einen roten, einen blauen und einen goldenen Stern, ob sie ihm nicht helfen könnten. Das taten sie... und so kam der silbern-rot funkelnde und blau schimmernde Stern endlich mit seinen Strahlen in Betlehem an, wo er sich auf das Dach eines armseligen Stalls ausruhte. Er freute sich so sehr, Jesus gefunden zu haben, dass er Sternenfunken versprühte. Plötzlich bemerkte er, dass er einen Schweif bekommen hatte und dass der armselige Stall nun in einem himmlischen Sternenlicht leuchtete. Alle Menschen spürten, dass hier etwas ganz besonderes geschehen ist.