SchullebenTheaterfahrt

Vor Weihnachten geht's immer ins Theater

Mit zwei Bussen fuhren 80 Kinder und 10 Erwachsene nach Weinheim in die Stadthalle.
Wie beim letzten Besuch waren alle gespannt, wie das Theater-Ensemble mimikri das Thema der "Bremer Stadtmusikanten" umsetzte.
So wurde aus einem gewöhnlichen Märchen ungewöhnliches, famoses Märchentheater gemacht und so sahen wir eine ungemein fantasievolle Adaption des Grimmschen Märchenstoffes.
Esel Emil ist auf der Flucht. Die viel zu schweren Mehlsäcke hat er abgeworfen. Nur mit seiner Mandoline auf dem Rücken ist er davon getrabt. Gerade noch rechtzeitig; der Müller hat schon den Metzger bestellt!
Harald Hahn, Hund Kuno und Katze Karla geht es nicht besser: Der Hahn will nicht in den Suppentopf, der Hund will nicht an der Kette leben, die Katze will nicht in den dunklen Sack. Was tun? Wohin?
Auf der Straße treffen die ängstlichen Ausreißer zusammen.
Esel Emil weiß Rat: In Bremen werden doch Stadtmusikanten gesucht! Und etwas Besseres als den Tod finden sie überall. Auf nach Bremen!
In turbulenten Proben rauft sich ein unschlagbares Notorchester zusammen, mit tierisch guter Musik. Aber der Weg nach Bremen führt durch den unheimlichen, dunklen Wald, und das Haus, das in der Ferne leuchtet, ist keine gemütliche Herberge: Es ist das Haus der wilden Räuber …
Spannend und mit einfühlsamer Komik zeigt das Theater mimikri den Weg der vier tierischen Ausreißer in ein eigenes Leben. Sie fauchen, bellen und krähen sich durch alle Gefahren, sie suchen den Weg nach Bremen und finden einen Weg zu sich selbst.
Märchenhafte Tiercharaktere und eine derb-komödiantische Menschenwelt begegnen sich in einem geheimnisvoll wandelbaren Bühnenbild mit zauberhafter Lichtregie: Schauspiel, Maskenspiel, große Kostümkunst und eine wunderbare Musik mit verwegenem Gesang von Tieren und Räubern.

Dass die ganze Schule vor Weihnachten wieder in den Genuss eines Theaterbesuches kam, haben wir dem Förderverein zu bedanken, der die Kosten für beide Busse ganz selbstverständlich übernahm. Ganz lieben Dank dafür... :-)

Schauspieler